EnglishFrenchGermanItalian

4MCAD Update Verlauf


Home
Neues in: V23 | V21 | Updatepreise

Neue Funktionen in V23

I.   Highlights für 4MCAD PRO 23


 

Allgemeines


  • Neu entwickelt auf der Grundlage der neuesten ICAD-Engine (10.1a) und der neuen ODA-Bibliotheken (v.2021.11)
    Verbesserte Benutzeroberfläche, die fast identisch mit Autocad® ist.
    Option für cloudbasierte Lizenzierung, um Deinstallation/Neuinstallation oder die Verwendung eines Hardlock-Schlüssels zu vermeiden.
    Noch höhere Leistung: mehr als 7-mal schneller bei der Auswahl von Elementen und mehr als 2-mal schneller bei der Handhabung von Griffen und Schnappschüssen, beim Regenerieren großer Zeichnungen, beim Umschalten von Layouts usw. sowie eine überarbeitete OpenGL-Grafikengine.

 

  • Verbesserte Interoperabilität: Kompatibilität mit Revit® 2021, Platzierung von Excel®-Dateien, mehrere Optionen zum Importieren von Kartendateien, PDF-Dateien, Punktdaten und praktisch jeder Art von Dateien, zusätzlich zu seiner nativen DWG- und IFC/BIM-Kompatibilität.

 

  • Viele neue Funktionen und Werkzeuge: Einfügen von dynamischen Blöcken, Unterstützung von 3Dconnexion-Eingabegeräten, verbessertes Layer-Management, neue Bearbeitungswerkzeuge für Einzel-/Gruppen-Entities, neue Optionen für Text und Tabellen, verbesserte Druck- und Veröffentlichungsbefehle, digitale Signatur für DWG-Dateien und viele andere.

 

  • Erhebliche Vorteile durch Verwendung der neuen ODA-Bibliotheken (SDKs v.2021.11)
  • 64bit Power-Engine mit besten Leistungen auf jeder Ebene
  • Option für cloudbasierte Mehrfachlizenzierung mit Zusatzkosten ab fünf (3) Arbeitsplätzen.

Benutzeroberfläche


  • Verbesserte Benutzeroberfläche mit neuen Funktionen für die Dialogfelder, die Statusleiste, das Zeichenfenster 
  • Neue kontextbezogene Menüerweiterungen für Arrays, Tabellen, mehrzeiligen Text und andere.

 

  • Bessere Leistung



  • Deutlich schnelleres Auswählen von Elementen (bis zu 7 Mal)
  • Zwei Mal schneller bei der Handhabung von Griffen und Snaps, beim Regenerieren großer Zeichnungen und beim Umschalten der Layouts. 
  • Vollständig überarbeitete OpenGL-Grafik-Engine für noch höhere Leistung.

 

Erhöhte Interoperabilität 


  • Neue Optionen für den Import von a) Kartendateien (.shp, .sdf, sqlite), b) pdf-Dateien mit mehreren Optionen, und c) Punktdaten aus .csv- und .txt-Dateien. 
  • Platzierung einer Excel®-Datei als Tabelle in der Zeichnung. 
  • Kompatibilität mit Revit® 2021-Dateien

 

Neue Funktionen und Möglichkeiten


  • Neue Funktionen zum Einfügen dynamischer Blöcke 
  • Unterstützung von 3Dconnexion-Eingabegeräten 
  • Verbesserte Ebenenverwaltung (z. B. Befehl "Vorherige Ebene" zum Rückgängigmachen von Änderungen an Ebeneneinstellungen rückgängig zu machen, einen Ebenenstatus wiederherzustellen, mehr Optionen auf Ebenenfilter anzuwenden usw.)
  • Neue Optionen beim Auswählen und/oder Ändern von Objekten (z. B. zum Verschieben ausgewählter Objekte, Festlegen zusätzlicher Griffe für Blöcke, Verwendung der neuen Befehle "Rechteckiges Array", "Polares Array", "Pfadarray" und Array bearbeiten)
  • Neue Befehle zum Gruppieren von Objekten (z.B. Quick Group, Group Edit und Ungroup).
  • Neue Optionen für Tabellen (Daten, Formeln und Felder in Tabellenzellen, verknüpfte Daten aus einer .xls-Datei, Zuweisung von Tabellenstilen und anderes)
  • Neue Funktionen für Text (z. B. Registerkarten für mehrzeiligen Text) 
  • Erweiterte Druck- und Veröffentlichungsbefehle
  • Digitale Signatur für dwg-Dateien

4MCAD23: Zusammenfassung der Eigenschaften


 

DWG Format volle Kompatibilität


  • Native .dwg Datei Unterstützung
  • Lesen/Schreiben in Autocad Format

 

Interoperabilität - Arbeiten mit Dateien


  • Importieren von IFC Dateien (4MCAD PRO)
  • PDF zu CAD Konvertierung - DWG Datei (4MCAD PRO)
  • Importieren von Revit Dateien (RFA und RVT Format Dateien) (4MCAD PRO)
  • Importieren/Exportieren von IGES Format Dateien (4MCAD PRO)
  • Importieren/Exportieren von STEP Format Dateien (4MCAD PRO)
  • Importieren/Exportieren von ACIS 3D Körpern *.sat
  • Arbeiten mit Punktwolken - Anhängen von Punktwolken .rcp/.rcs Dateien
  • 3D Collada importieren *.dae
  • 3D PDF-Ausgabe
  • Export - 2D/3D *.pdf, *.svg, *,dwf, *.bmp, *.emf, *.wmf, *.dwf & *.stl Dateierweiterungen
  • Öffnen/Speichern - *.dwg, *.dxf, *,dwf, *.dxb & *.dwt Dateierweiterungen

 

BIM Entitäten/Objekte (4MCAD PRO)


  • ADT-Objekte (architektonische Desktop-Objekte): Erstellt ADT-Wände, Öffnungen (Fenster, Türen), Vorhangwände, Treppen, Rampen, Dächer, Schienen, Ständer, Balken usw.
  • Konvertierung von Objekten in Wände und Platten.
  • Stahlelemente: erstellt Stahlbauelemente: Profile, Platten, Bolzen, Ständer, Balken usw.
  • Holzelemente: Erstellung von Holzbauteilen.
  • Erstellung von Höhenlinien und Schnittlinien.

 

3D Volumenmodellierung (4MCAD PRO)


  • Konvertierung von Objekten in dreidimensionale Netze oder Oberflächen mit den Befehlen Convert to Mesh und Convert to Surface.
  • Facettenmodellierer zum Zeichnen dieser 3D-Entity-Typen: Kasten (FMBOX), Kegel (FMCONE), Zylinder (FMCYLINDER), Pyramide (FMPYRAMID), Kugel (FMSPHERE) und Torus (FMTORUS).
  • Zeichnen Sie Konstruktionslinien mit dem neuen Befehl Konstruktionslinie.
  • FM3DCONVERT und FMEXTRUDE Befehle, um weitere Typen von dreidimensionalen Objekten in andere Typen von dreidimensionalen Objekten zu konvertieren.
  • Bearbeitung der 3D-Elemente des neuen Facettenmodellierers: 3D-Konvertieren (FM3DCONVERT), Extrudieren (FMEXTRUDE), Schneiden (FMINTERSECT), Drehen (FMREVOLVE), Subtrahieren (FMSUBTRACT) und Vereinigen (FMUNION)

 

Schnittstelle


  • Werkzeugpalette (acad-ähnliche Werkzeugpalette)
  • Multifunktionsleisten-Menüs und Menüleisten-Schnittstelle, beide gleichzeitig.
  • Eine Reihe von Funktionen und Hilfswerkzeugen, wie z.B. der Befehl Quick CUI, Rechtsklick auf eine Zeichnungsregisterkarte, um Optionen für die Registerkarte zu sehen, Cursor-Typen (regulär, mit Visier und XOR bei Überlappung derselben Farbfläche), Befehl "Arbeitsbereich speichern" zum Speichern eines Arbeitsbereichs und seiner Einstellungen, Befehl "Alle anderen schließen" zum Schließen aller Zeichenfenster außer dem aktuellen und viele andere.

 

Blöcke und externe Referenzen


  • Einfügen von dynamischen Blöcken
  • Block in XRef konvertieren, um jedes Vorkommen eines ausgewählten Blocks in eine externe Referenz zu konvertieren.
  • Suchen und Ersetzen von Blöcken (4MCAD Standard & 4MCAD PRO)
  • Blockbibliothek mit bis zu 1000 Blöcken (4MCAD PRO)
  • Block Bibliothek Manager (4MCAD PRO)

 

Auswählen und Ändern von Elementen


  • Auswahlfilter-Befehl, um das Auswahlfilter-Fenster anzuzeigen (erlaubt das Filtern und Auswählen von Elementen nach Layer, Farbe, Elementtyp und Linientyp).
  • Selection Cycling Registerkarte, um zu spezifizieren, wie bei der Auswahl von Objekten, die sich überschneiden, ausgewählt werden soll.
  • Overkill-Befehl zum Löschen oder Kombinieren doppelter oder überlappender Elemente.
  • Ansicht und Auswahl einer Reihe von Aktionen in der Symbolleiste Rückgängig/Wiederholen
  • Verdickungsbefehl, um Oberflächen und Netze in dreidimensionale Körper mit einer bestimmten Dicke zu konvertieren (4MCAD PRO).
  • Zusätzliche Griffe und Eigenschaften für Polygone, Rechtecke und Bruchlinien, für intelligente Bearbeitung.

 

Visualisierung


  • Fortgeschrittenes fotorealistisches 3D Rendering (4MCAD Standard & 4MCAD PRO)
  • Unterstützung von Rasterbildern (4MCAD Standard & 4MCAD PRO)
  • Grafische Blockvorschau
  • CAMERA Befehl zum Erstellen und Ändern von Ansichtseinstellungen für eine Zeichnung

 

Text


  • Arbeiten Sie mit mehrzeiligem Text unter Verwendung von Rechts-nach-Links-Schriften.
  • Erstellen Sie zusätzliche Arten von Listen für mehrzeiligen Text.
  • Ändern Sie die Größe von Text mit dem Befehl Text skalieren.
  • Zeichnen Sie einen Kreis, ein Rechteck oder eine gestrichelte Linie um den Text mit dem Befehl Text mit Form einschließen.
  • Positionieren Sie den Text mit dem Befehl Text einpassen innerhalb eines bestimmten Bereichs.

 

Drucken


  • Layout als Modell exportieren (.dwg)
  • Veröffentlichen Sie Zeichnungen in DWF und DWFx.
  • 3D-Drucken von Dateien
  • Befehl Automatisches Veröffentlichen zum automatischen Erstellen von elektronischen Dateien (.dwf/.pdf) aus der aktuellen Zeichnung.

 

APIs


  • Microsoft .NET 4.5 API - .NET Wrapper für Architekturobjekte.
  • Automatisches Laden von IRX-Anwendungen in IntelliCAD über die Registry.
  • Autodesk® Development System (ADS) Unterstützung
  • Microsoft Visual Basic für Anwendungen - VBA 7.1 (4MCAD PRO)
  • LISP-Unterstützung (einschließlich DCL)

 

Verbesserte Leistung


  • Hohe Leistung beim Einrasten auf .pdf-Dateien, Blöcke mit vielen verschachtelten Elementen und Punktwolken.
  • Zoom und Pan, extrem schnell für geclippte externe Referenzen.
  • Viel schnelleres Öffnen von externen Referenzdateien.
  • Verbesserte Leistung bei der Auswahl nach Fenstern.
  • Inkrementelles Speichern von .dwg-Dateien wird unterstützt, wodurch große .dwg-Dateien, die nur wenige Änderungen enthalten, viel schneller gespeichert werden können.

Neue Funktionen in V21

I.   Highlights für 4MCAD PRO v.21


 

Interoperabilität - Arbeiten mit Dateien


  • PDF in CAD-Konvertierung (DWG-Datei)
  • Import Revit-Dateien (Dateien im RFA- und RVT-Format)
  • Import und Exportieren von Dateien im IGES-Format
  • Import und Exportieren von Dateien im STEP-Format

 

Neue BIM-Einheiten/Objekte


  • ADT Objekte (architektonische Desktop-Objekte): Erzeugt ADT-Wände, Öffnungen
  • (Fenster, Türen), Vorhangfassaden, Treppen, Rampen, Dächer, Geländer, Ständer, Balken usw.
  • Umwandlung von Objekten (Entitäten) an Wänden und Platten.
  • Stahlelemente: erstellt Stahlbauelemente: Profile, Platten, Bolzen, Bolzen,
  • Unterzüge etc.
  • Holz Elemente: erstellt Holzelemente.
  • Erstellung von Höhenlinien und Schnittlinien.

 

3D-Volumenkörper-Modellierung


  • Konvertierung von Entitäten in dreidimensionale Netze oder Oberflächen unter Verwendung der Befehle In Netz umwandeln und In Oberfläche umwandeln. 
  • Facettenmodellierer zum Zeichnen dieser 3D-Elementtypen: Kasten (FMBOX), Kegel
  • (FMCONE), Zylinder (FMCYLINDER), Pyramide (FMPYRAMID), Kugel
  • (FMSPHERE), und Torus (FMTORUS). 
  • Zeichnen Sie Konstruktionslinien mit dem neuen Befehl Konstruktionslinie. 
  • FM3DCONVERT- und FMEXTRUDE-Befehle zur Konvertierung weiterer Typen von
  • dreidimensionalen Entitäten auf andere Arten von dreidimensionalen Entitäten.
  • Bearbeitung der 3D-Objekte des neuen Facettenmodellierers: 3D-Konvertierung
  • (FM3DCONVERT), extrudieren (FMEXTRUDE), schneiden (FMINTERSECT), rotieren (FMREVOLVE), subtrahieren (FMSUBTRACT) und vereinigen (FMUNION).

 

II.   Allgemeine neue Funktionen für 4MCAD v.21 


(Anwendbar auf alle Versionen - 4MCAD Classic, 4MCAD Standard und 4MCAD PRO)


 

Neuestes DWG-Format


  • Lesen/Schreiben im Autocad2018-Format (vorherige Version 19 hatte nur das Lese-Format Funktion)

 

Interface


  • Werkzeugpalette (akadeähnliche Werkzeugpalette)
  • Multifunktionsleisten-Menüs & Menüleisten-Schnittstelle, beides zusammen zur gleichen Zeit.
  • Befehl "Arbeitsbereich speichern" (WSSAVE) zum Speichern eines Arbeitsbereichs und seiner Einstellungen. 
  • Befehl "Alle anderen schließen" (CLOSEALLOTHER) zum Schließen aller Zeichnungen Fenster mit Ausnahme des aktuellen Fensters.
  • Andere Verbesserungen: Quick CUI-Befehl, Rechtsklick auf ein Zeichnungsregister Optionen für die Registerkarte, Cursor-Typen (normal, Visier und XOR, wenn die einen gleichen Farbbereich überlappen), usw.

 

Blöcke und externe Referenzen


  • Neuer Befehl Block in XRef konvertieren, um jedes Vorkommen eines ausgewählten Blocks in eine externe Referenz zu konvertieren.

 

Auswählen und Ändern von Entitäten


  • Befehl Auswahlfilter, um den Bereich Auswahlfilter anzuzeigen (ermöglicht das Filtern und Auswählen von Objekten nach Layer, Farbe, Objekttyp und Linientyp).
  • Registerkarte Auswahlzyklus, um anzugeben, wie bei der Auswahl von Elementen, die sich überlappen, ausgewählt werden soll.
  • Overkill-Befehl zum Löschen oder Kombinieren doppelter oder überlappender Elemente.
  • Ansicht und Auswahl einer Reihe von Aktionen auf der Symbolleiste Rückgängig/Wiederherstellen 
  • Befehl Verdicken zum Umwandeln von Flächen und Netzen in dreidimensionale Körper mit einer bestimmten Dicke (4MCAD PRO).
  • Zusätzliche Griffe und Eigenschaften Topolygone, Rechtecke und Bruchlinien, für intelligentes Editieren.

 

Viewing


  • Neuer Befehl CAMERA zum Erstellen und Ändern von Ansichtseinstellungen für eine Zeichnung.

 

Text


  • Arbeiten Sie mit mehrzeiligem Text mit rechts-nach-links-Schriftarten.
  • Erstellen Sie zusätzliche Arten von Listen für mehrzeiligen Text.
  • Ändern Sie die Größe von Text mit dem Befehl Text skalieren.
  • Zeichnen Sie mit dem Befehl Text mit Form umschließen einen Kreis, ein Rechteck oder eine gestrichelte Linie um den Text.
  • Positionieren Sie Text mit dem Befehl Text einpassen innerhalb eines definierten Bereichs.

 

Drucken, Print


  • Layout in Modell exportieren (.dwg)
  • Veröffentlichen Sie Zeichnungen für DWF und DWFx.
  • Befehl Auto-Publish zum automatischen Erstellen elektronischer Dateien (.dwf/.pdf) aus der aktuellen Zeichnung.

 

APIs


  • NET-Wrapper für architektonische Objekte.
  • Automatisches Laden von IRX-Anwendungen in IntelliCAD über die Registry.

 

Verbesserte Leistung


  • Verbesserte Leistung beim Einrasten in .pdf-Dateien, Blöcken mit vielen verschachtelten Entitäten und Punktwolken.
  • Zoom und Pan, 3-mal schneller für beschnittene externe Referenzen.

 

 

4MCAD die smarte AutoCAD-Alternative für DWG- und DXF-Dateien

Update bestellen:

Update 4MCAD Classic V21

SFr. 120.- / 115.-

Update 4MCAD Standard V21

SFr. 190.- / 180.-

Update 4MCAD Pro V21

SFr. 300.- / 285.-

* Erforderliche Eingaben / Preise zzgl. MwSt.
4MCAD gibt es weltweit als eine einzige SETUP-Datei.
Die Freischaltung erfolgt automatisch per einmaliger (1x) Internetverbindung. Danach kann der Computer wieder vom Internet getrennt werden.
CADTEC (SCHWEIZ) GMBH   |  TEL1:  (0041) (0)44 585 30 31  |  info@cadtec.ch